Ihr Kinderfahrrad-Ratgeber
Alles was Sie über Kinderfahrräder wissen müssen

 
 

Jugendverkehrsschulen

Jugendverkehrsschulen bieten Kindern im Alter von ca. 5 bis 14 Jahren die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung ungestört verkehrssicheres Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren. Die Übungsflächen der Jugendverkehrsschulen sind Nachbildungen realer Verkehrsflächen im Miniaturformat.

Die Jugendverkehrsschulen werden in der Regel von der Stadt in Kooperation mit der Polizei betrieben. Meist wird dort auch die Radfahrausbildung für Grundschüler (4. Klasse) im Rahmen des schulischen Unterrichtes abgehalten. Oft ist auch eine "private" Nutzung erlaubt und Ihr Kind kann zusammen mit Ihnen dort in aller Ruhe üben. Fragen Sie dazu einfach mal bei der Jugendverkehrsschule nach, die sich bei Ihnen in der Nähe befindet.


Jugendverkehrsschulen in Deutschland auf einer größeren Karte anzeigen


comments powered by Disqus

Header image "I'll Take The Blue, No, Yellow, No, White, No, Pink, Yeah, PINK One" by Jackie, licensed under CC BY 2.0, saturated & cropped from original | Google+

questionable-ruler